Das Badnerlied: Klick! Herzlich willkommen bei Discjockey Claudio

::

   Aktuelles - News > aus der Musikbranche


Nachrichten aus der Musikbranche

Auf dieser Seite finden Sie die aktuellsten Nachrichten rund um die Musikbranche.

Wenn Sie auf den Link "weiterlesen" klicken, können Sie den kompletten Artikel anschauen, welcher sich auf einer externen Seite befindet, wir können deshalb auch keine Haftung für die Inhalte oder die Richtigkeit übernehmen.

Jazz-Musikerin Kinga Glyk: Bass, Bass, wir brauchen Bass!
Frauen am Bass sind im Jazz noch eine Ausnahme - aber nicht mehr lange. Die junge Polin Kinga Glyk wurde von US-Vorbildern inspiriert und zum YouTube-Star. Jetzt erscheint ihr Debüt bei einem Majorlabel.
weiterlesen    Jazz-Musikerin Kinga Glyk: Bass, Bass, wir brauchen Bass!
187 Strassenbande: Gangsta-Rapper Gzuz aus U-Haft entlassen
Am Freitag wurde der Rapper Gzuz von der 187 Strassenbande in Hamburg festgenommen. Er hatte Gerichtstermine versäumt. Nach fünf Tagen wurde er nun mit Auflagen aus der Untersuchungshaft entlassen.
weiterlesen    187 Strassenbande: Gangsta-Rapper Gzuz aus U-Haft entlassen
Studio für elektronische Musik: "Heute fühlen wir den Beat"
Das Studio für elektronische Musik in Köln ist legendär, heute vor 66 Jahren wurde es gegründet. Google erinnert deshalb an diesen "Zufluchtsort für innovative Musiker".
weiterlesen    Studio für elektronische Musik:
Abgehört - neue Musik: Wenn Pennywise zum Popstar wird
Im Spiegelkabinett der Aufmerksamkeits-Industrie - das neue, ungenießbare Album von St. Vincent. Außerdem: Becks Comeback, King Krules Ausfluss-Poesie - und ein deutsches Problem-Panorama von Zugezogen Maskulin.
weiterlesen    Abgehört - neue Musik: Wenn Pennywise zum Popstar wird
187 Strassenbande: Gangsta-Rapper Gzuz in Hamburg-St.-Pauli verhaftet
Sie brachten den Gangsta-Rap nach Hamburg. Nun hatte die 187 Strassenbande eine folgenreiche Begegnung mit der Polizei - ihr Rapper wurde in Hamburg-St.-Pauli festgenommen.
weiterlesen    187 Strassenbande: Gangsta-Rapper Gzuz in Hamburg-St.-Pauli verhaftet
Polit-Pop von Kettcar: Uncool, aber richtig
Die Hamburger Band Kettcar wehrt sich mit dem Album "Ich vs. Wir" gegen den Ego-Zynismus im Land. Auch der unsolidarischen deutschen Popszene stellt Sänger Marcus Wiebusch die Gewissensfrage. Ein Treffen.
weiterlesen    Polit-Pop von Kettcar: Uncool, aber richtig
Abgehört - neue Musik: Old funky Nobody
Mit P-Funk gegen die Verhärtungen des Zeitgeists: Maurice & Die Familie Summen machen Diskurspop groovy. Außerdem: Billy Corgan wird seriös, Fünf Sterne deluxe bleiben albern, The Weather Station befreit sich.
weiterlesen    Abgehört - neue Musik: Old funky Nobody
Erinnerungen an die Go-Betweens: "All unsere Freunde hatten Hitsingles"
Pop-Liebhaber schätzen die Go-Betweens, obwohl sie nie einen Singlehit hatten. Ihr Ende kam, als Grant McLennan 2006 starb. Mit ihm hatte Robert Forster die Band 1977 gegründet; in einem neuen Buch erinnert er sich an die gemeinsame Zeit.
weiterlesen    Erinnerungen an die Go-Betweens:
Pianovirtuosen Trifonov und Andsnes: Weckruf für Chopin
Starpianist Daniil Trifonov liebt Chopin. Sein aktuelles Album irritiert dabei mit der Pflege des Ungewöhnlichen. Leif Ove Andsnes pariert mit raren Piano-Stücken des finnischen Meister Sibelius.
weiterlesen    Pianovirtuosen Trifonov und Andsnes: Weckruf für Chopin
Sänger Benjamin Clementine: "Die Welt ist kein abgefuckter Ort"
Bevor er als Musiker berühmt wurde, lebte Benjamin Clementine als Obdachloser in Paris. Jetzt erscheint sein zweites Album. Im Interview erläutert er, wie er darauf Düsternis in Licht verwandelt.
weiterlesen    Sänger Benjamin Clementine:
Abgehört - neue Musik: Ihr Körper, ihr Sex, ihre Blackness
R&B-Sängerin Kelela führt auf ihrem Debütalbum weiter, was Solange begonnen hat, Jazz-Saxophonist Kamasi Washington bannt kulturelle Differenzen mit Harmonien. Außerdem: Neues von Momus.
weiterlesen    Abgehört - neue Musik: Ihr Körper, ihr Sex, ihre Blackness
Zum Tode Tom Pettys: American Trotzkopf
Mit der Dickköpfigkeit des Südstaatlers: Tom Petty erzählte in seinen Songs von Underdogs, die sich gegen alle Widerstände behaupten. Die Pose des bittersüßen Rock'n'Roll-Rebellen machte ihn zum Weltstar.
weiterlesen    Zum Tode Tom Pettys: American Trotzkopf
Trauer um Tom Petty: Die Musikwelt ist Free Fallin'
Weltweit zeigen sich Künstler betroffen nach dem überraschenden Tod von Tom Petty. Die Band Coldplay spielte auf einem Konzert spontan seinen Song "Free Fallin'", Musiklegenden aller Genres verneigen sich vor seinem Werk.
weiterlesen    Trauer um Tom Petty: Die Musikwelt ist Free Fallin'
Legendärer Rockmusiker: Tom Petty ist tot
Mit "Free Fallin'" und "Learning to Fly" schuf Tom Petty riesige Hits, das "Rolling Stone"-Magazin listet ihn unter den 100 größten Musikern aller Zeiten. Nun ist er im Alter von 66 Jahren gestorben.
weiterlesen    Legendärer Rockmusiker: Tom Petty ist tot
Rock-Rüpel Liam Gallagher: "Ich bin ein Rock'n'Roll-Star, 24 Stunden am Tag"
Neues Oasis-Album? Fände er besser als sein Solo-Debüt. Brit-Rocker Liam Gallagher über die Sehnsucht nach seinem hassgeliebten Bruder Noel, seine sanfte Seite und den Anspruch, Rock'n'Roll wieder groß zu machen.
weiterlesen    Rock-Rüpel Liam Gallagher:
"Route 91 Harvest" in Las Vegas: Es sollte ein Country-Fest für die ganze Familie werden
Politik ist hier verpönt, Waffen aller Art sind streng verboten: Auf dem Country-Festival "Route 91 Harvest" feiern normalerweise Stetson-Träger und ihre Familien. Es wurde zum Ort eines Massenmords.
weiterlesen   
Elbphilharmonie-Premiere: Happy Birthday mit Hannigan
Ein Geburtstagsgeschenk der Sonderklasse: Die Weltklasse-Sopranistin Barbara Hannigan feierte den 70.Geburtstag des italienischen Komponisten Salvatore Sciarrino mit einer deutschen Erstaufführung.
weiterlesen    Elbphilharmonie-Premiere: Happy Birthday mit Hannigan
Neues Album von Miley Cyrus: Göre Gaga
Runter vom emanzipatorischen "Wrecking Ball", rein in die kuschelig-konservative Country-Romantik: Pop-Wechselbalg Miley Cyrus vollzieht auf ihrem neuen Album erneut einen radikalen Imagewandel.
weiterlesen    Neues Album von Miley Cyrus: Göre Gaga
Zum Tode Joy Flemings: Der Neckar war ihr Mississippi 
So viel Soul hatte der Eurovision Song Contest selten wie 1975, als Joy Fleming "Ein Lied kann eine Brücke sein" sang. Sie hatte eine Weltklassestimme - und war doch eine sehr heimatbewusste Kurpfälzerin.
weiterlesen    Zum Tode Joy Flemings: Der Neckar war ihr Mississippi 
Deutsche Soul-Sängerin: Joy Fleming ist tot
Sie sang Soul, Blues und Schlager, berühmt wurde sie mit dem Grand-Prix-Beitrag "Ein Lied kann eine Brücke sein": Die Mannheimer Sängerin Joy Fleming ist tot. Sie starb im Alter von 72 Jahren.
weiterlesen    Deutsche Soul-Sängerin: Joy Fleming ist tot